Balakrishna Patur gewinnt den WPT LA Poker Classic (1.015.000 $)

Balakrishna Patur gewinnt den WPT LA Poker Classic (1.015.000 $)


Balakrishna Patur

Balakrishna Patur besiegte einen mit Stars besetzten Finaltisch, zu dem unter anderem gehörten Matas Cimbolas, James Carroll, Scott Hempel, Ka Kwan Lau, und Upeshka De Silva auf dem Weg zum Gewinn der WPT LA Poker Classic für 1.015.000 USD.

Neben dem siebenstelligen Zug erhielt Patur auch eine WPT Champions Trophy, eine Remington-Trophäe vom Commerce Casino, eine Hublot Big Bang Steel Watch und ein Set Baccarat Crystal.

In der Regel wird dem Gewinnerpreis auch ein Sitzplatz im WPT Tournament of Champions im Wert von 15.000 US-Dollar hinzugefügt. In diesem Jahr wurde das WPT-Inhaltsverzeichnis jedoch aufgrund der Pandemie ausrangiert, und stattdessen fügte das WPT Paturs ultimativem Transport 15.000 US-Dollar in bar hinzu.

WPT LA Poker Classic Final Table Ergebnisse

Platz Spieler Land Preis
1 Balakrishna Patur Vereinigte Staaten 1.015.000 USD
2 Matas Cimbolas Litauen 600.060 US-Dollar
3 James Carroll Vereinigte Staaten 431.585 USD
4 Scott Hempel Kanada 323.485 USD
5 Ka Kwan Lau Hongkong 243.330 USD
6 Upeshka De Silva Vereinigte Staaten 185.330 US-Dollar

Final Table Aktion

Der Final Table wurde vor mehr als einem Jahr gedeckt, aber aufgrund der weltweiten COVID-19-Gesundheitspandemie erst am 17. Mai ausgetragen.

Patur betrat den Finaltisch mit dem Chiplead, aber das bedeutet nicht, dass er von Küste zu Küste ging. Er war jedoch den ganzen Tag in der Nähe der Spitze der Chips.

Laut der WPT BlogDe Silva (Sechster – 185.330 US-Dollar) war das erste Opfer am Finaltisch, als er Ace-Deuce erfolglos in Paturs großen Slick steckte.

Die Aktion blieb für mehr als 50 Hände und eine Mittagspause mit fünf Händen, bevor die nächste Ausscheidung stattfand. Lau, dem es an Chips mangelte, brach seinen Shortstack mit einem Ass ab und hielt sich nicht gegen die von Cimbolas gehaltene Queen-Seven, um für 243.330 Dollar auf dem fünften Platz zu landen.

Hempel war der nächste, der für 323.485 Dollar den vierten Platz belegte, als seine Zehner gegen Cimbolas ‚Königinnen nicht dort ankamen. James Carroll folgte kurz darauf auf dem dritten Platz für $ 431.585, nachdem er seinen King-Nine gegen Paturs Cowboys gefahren hatte.

Patur begann das Heads-up-Spiel mit einem kleinen Chiplead gegen Cimbolas, bevor er den Vorsprung auf 5: 1 ausbaute. Cimbolas wehrte sich, bevor Patur die Führung erneut ausbaute.

Cimbolas, der um seinen zweiten großen WPT-Sieg wetteiferte, musste sich mit dem gesunden Zweitplatziertenpreis von 600.060 US-Dollar zufrieden geben, als sein König-Sechs gegen Ass-Neun nicht dort ankam.

Balakrishna Patur
Balakrishna Patur gewinnt die WPT LA Poker Classic

* Leitbild und Handinformationen mit freundlicher Genehmigung der WPT Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.